Eurox und AMP: Dronabinol (THC)-Vertrieb in Deutschland

by Hande Savus

Greenrise Global verkündet, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft AMP (Alternative Medical Products) und Eurox, eines der führenden europäischen Unternehmen für medizinisches Cannabis, den Verkauf von Dronabinol beginnen. Das Produkt werde von Eurox in Deutschland hergestellt.

Eurox hatte im Sommer gemeinsam mit Materia bereits Cannabisextrakte „Made in Germany“ erfolgreich auf den Markt gebracht.

Nun werde also Dronabinol, reines Tetrahydrocannabinol (THC), welches als aktiver pharmazeutischer Wirkstoff (API) erfasst wird, bei den zuständigen Behörden in Deutschland zum Verkauf registriert. Ab Februar 2022 haben AMP und Eurox dafür einen nicht-exklusiven Vermarktungs- und Vertriebsvertrag abgeschlossen.

Eurox war eines der ersten Unternehmen für medizinisches Cannabis, welches in Deutschland Dronabinol in einer der größten GMP-konformen Anlagen Europas in Hessen produzierte, heißt es seitens der Unternehmen.

Neil Smith, Vorsitzender von Eurox, kommentierte: „Wenn Sie an Produkte „Made in Germany“ glauben, dann glauben Sie an Eurox. AMP ist mit seinem Fokus auf die Versorgung deutscher Patienten und aufgrund seines landesweiten Vertriebsnetzes ein perfekter Partner für uns.“

Dr. Stefan Feuerstein, Präsident und Direktor von Greenrise Global und Geschäftsführer von AMP, sagte dazu: „Der deutsche Markt ist auf pharmazeutische Produkte ausgerichtet, da Gesundheitsbehörden ihre regulatorischen Kontrollen zur Gewährleistung der Patientensicherheit erhöhen. Dronabinol ist in Deutschland ein etabliertes Produkt und wir gehen davon aus, dass es sich zu einem unserer Bestseller des Jahres entwickeln wird.“

Bildquellen

ähnliche Artikel

Leave a Comment