Cantourage: Medizinisches Cannabis aus Uganda

by Hande Savus

Cantourage und Together Pharma, ein israelischer Produzent von medizinischem Cannabis, haben erstmalig den Vertrieb von medizinischem Cannabis aus Uganda in Deutschland gestartet. Laut eigenen Angaben handelt es sich um zwei THC-Produkten von Together Pharma: Glueberry OG und Power Plant.

Cantourage verkündet, bis heute Verträge mit 18 Produzenten aus 13 verschiedenen Ländern unterzeichnet zu haben. Durch die Partnerschaft mit Together Pharma seien nun erstmalig auch Produkte aus Afrika über die eigene Fast-Track-Access-Plattform verfügbar. Im Sommer 2021 hatte bereits Drapalin aus Lesotho Produkte importiert.

Zur Erinnerung: Durch den Plattform-Gedanken will Cantourage Produzenten von medizinischem Cannabis den Marktzugang nach Europa erleichtern – und dabei durch Skaleneffekte auch niedrigere Preise erzielen. In einem Interview im jüngst publizierten Global Cannabis Report von Prohibition Partners kritisiert Cantourage-Gründer Florian Holzapfel die immer noch anhaltenden Probleme der Lieferketten. Dadurch sei eine zuverlässige Versorgung mit hochwertigen Cannabisblüten nicht gewährleistet. Zusätzlich zu den regulatorischen und produktbezogenen Themen unterstütze Cantourage die Partner beim Verkauf und beim Branding. Für Unternehmen, die eine eigene Marke aufbauen wollen, biete Cantourage zudem White-Label-Lösungen an, erläutert Geschäftsführer Philip Schetter im selben Report. Mit Blick auf die Zukunft will Holzapfel das Angebot um weitere Blüten und Extrakte ergänzen. Das F&E-Team behalte aber auch „alternative Liefermethoden außerhalb der bestehenden Monographie“ im Blick

Laut eigenen Angaben ist Together Pharma der einzige Produzent von medizinischem Cannabis in Uganda. Die Farm erstrecke sich über ca. 30.000 qm Gewächshäuser und habe eine Produktionskapazität von mehr als 15 Tonnen pro Jahr.

„Indem wir das erste medizinische Cannabis aus Uganda nach Deutschland bringen, bieten wir Patienten und Apotheken eine noch größere Auswahl an Behandlungsmöglichkeiten, erweitern unser globales Netzwerk und unterstreichen unsere Exzellenz beim Scouting der besten Anbauer weltweit. Wir fühlen uns privilegiert, Pionierarbeit zu leisten, indem wir die besten medizinischen Cannabisprodukte aus der ganzen Welt zu erschwinglichen Preisen nach Deutschland bringen – zum Wohle der Patienten“, lässt sich Philip Schetter zitieren.

Holzapfel ergänzt, dass es wesentlich sei sich mit Produzenten auf der ganzen Welt zu vernetzten, um den europäischen Markt mit hochwertigen Produkten zu beliefern. Das Alleinstellungsmerkmal internationaler Cannabis-Produkte beruhe oftmals auf unterschiedlichen Anbautechniken in idealen Klimazonen, spezielle Genetik oder auf einer Produktion in hochspezialisierten Indoor-Anlagen.

Nir Sosinsky, Geschäftsführer von Together Pharma, dazu: „Die Partnerschaft mit Cantourage stärkt unser Engagement für die ugandische Cannabis-Industrie, die ein großes Zukunftspotenzial für das Land darstellt. Deutschland ist ein äußerst wichtiger Markt für uns. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere einzigartigen Cannabis-Knospen in medizinischer Qualität für Patient:innen in Deutschland und langfristig auch in ganz Europa auf den Markt bringen.“

Bildquellen

  • Cantourage_Founder_FlorianHolzapfel: cantourage

ähnliche Artikel

Leave a Comment