Cannabis Business Europe 2022: exklusives Event für Entscheider der internationalen Cannabis- und Hanf-Industrie

by Lisa Haag

Cannabis Business Europe 2022 (CBE22) – zwei Tage exklusiv für maximal 400 Teilnehmer bzw. 300 Firmen vor Ort vom 14.-15.06.22 in Frankfurt / Bad Homburg

(Anzeige) – Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel ist ein ‘sponsored’ Artikel im Rahmen einer Medienpartnerschaft mit World Class Business Leaders im Rahmen der Cannabis Business Europe 2022.

Die Cannabis Business Europe 2022 (CBE 22) findet in diesem Jahr vom 14. – 15. Juni im Steigenberger Hotel Bad Homburg statt. Es handelt sich dabei um eine der wichtigsten und exklusivsten Networking Veranstaltungen für die Köpfe der internationalen Industrie rund um medizinisches Cannabis, CBD und Hanf.

In vier parallelen Tracks, die nach geographischen Regionen aufgeteilt sind, werden bis zu 50 Speaker ihre Einblicke zu den übergeordneten Themenschwerpunkten Legalisierung, Business Development, Marktentwicklung, Marketing-Strategien, Herstellungs- bzw. Produktionsverfahren, Anbaupraxis und aktuelle Entwicklungen in der Industrie präsentieren. Die Unterteilung nach geographischen Regionen setzt den Fokus auf Geschäftsinteressen im deutschsprachigen Raum, Mittel- und Osteuropa, Südeuropa, sowie Israel. Sessions mit besonderer bzw. überregionaler Relevanz finden vormittags und zum Teil abends für alle Tracks gemeinsam statt. Aufgrund des internationalen Publikums wird die Konferenz in englischer Sprache gehalten.

Die Teilnehmer erwartet eine optimale Mischung aus Präsentationen / Fallstudien, interaktiven Round Table Diskussionen, Fragerunden und praktischen Workshops; jeder kann sich individuell ein Programm aus allen vier Tracks zusammenstellen, das auf die eigenen Bedürfnisse und Interessen abgestimmt ist. Wer nicht vor Ort an der Konferenz teilnehmen kann, kann die Veranstaltung auch per Live-Stream verfolgen.

Ein kleiner Auszug aus dem hochkarätigen Programm:

  • Lisa Haag und Benjamin Patock, Vorstandsmitglieder des Branchenverbands der Cannabiswirtschaft e.V. (BVCW): “Legalization of Cannabis in Germany: A Game-Changer for the Whole Industry in Europe”
  • Bradley Moore, CEO Global Cannabis Applications Corporation (Canada): “Dosing: Where Does The Responsibility Lie?”
  • David Traylor, Senior Managing Director Golden Eagle Partners (USA): “Future Dynamics of the Global Cannabis industry after the Pandemic”
  • Peter Homberg, Partner Dentons Europe (Germany): “The German Way to Medical and Recreational Cannabis”
  • Thomas Schnegelsberg, Co-Founder & CEO Stenocare (Denmark): “Learning from the Danish Pilot Program: Legalization of Medical Cannabis, and Insights on Becoming a Key Supplier for Europe”
  • Daniel Swasbrook, EVP, President Jushi Europe, Jushi Holdings (USA / Portugal): “A Comparison of the Medical Cannabis Industry Between North America and Europe”
  • Dr. Arnon Heyman, CEO Canonic (Israel): “Medical Cannabis Genetics: From Seed to Product”
  • Marcel Korfmacher, Associate Director International Sales & Business Development Aurora Europe (France/Germany): “Expanding the Prescriber and Patient Base Together: Successful Treatment Evidence as Growth Engine for the Entire Industry”
  • Patrycja Bartosz-Burdiak, CEO Orbis Cannabis (Poland): “Overview of the Polish Hemp & Cannabis Market: Analysis of Market Competitiveness in Comparison to other EU States”
  • Humberto J. Nogueira, Association of Industrial Hemp Traders of Portugal, Vice-President (Portugal): “The Nutraceutical Effect of the 21st Century Cannabis”
  • John Hoff, Co- Founder / Director Europe Kensana (Germany): “Standardized Cultivation of Cannabis”
  • Ayman Galbeed, COO Cannabis International (Denmark): “Starting a Medical Cannabis Business in Denmark.”
  • Henri Sant-Cassia, Fund Manager The Conscious Fund (UK): “Beyond Cannabis Investing”
  • Rachele Invernizzi, CEO South Hemp Tecno (Italy): “Industrial Hemp in a Constantly Growing Economy and its Legislative Challenges”
  • Benedikt Sons, CEO & Co‑Founder Cansativa (Germany): “Cannabis Legalization: A Flashlight on Current Developments in Germany”
  • Finn Hänsel, Founder & Managing Director Sanity Group (Germany): “Yes we Cannabis: Scenarios of Legalization in Germany”
  • Alex Revich, Director Flowr Corporation (Canada): “Canadian Cannabis: The Challenges and Opportunities of Being First with Lessons Learned”

Im Anschluss an Tag 1 haben die Teilnehmer auf einer Abendveranstaltung noch Zeit für entspanntes Netzwerken in einer lockeren Atmosphäre.

Für Firmen gibt es noch Möglichkeiten, sich als Aussteller zu beteiligen. Für diese Möglichkeiten wenden Sie sich bitte direkt an den Kontakt beim Veranstalter Patrick Dondlinger (patrick.dondlinger@wcbleaders.com, +49 39774 133993). Ansonsten haben Besucher auch die Option ein “Delegate” Ticket zu erwerben (beachten Sie den unten stehenden KI-Discount Code). Die Preise sind 999 Euro für einen Konferenzpass (Cultivators, producers, distributors, and retailers), 1.399 Euro für einen Vendor Conference Pass (Consultants, ancillary businesses, solution and service providers, and investors) und 399 Euro für einen Government Pass (Mitarbeiter aus öffentlichen Einrichtungen, Militär oder Hochschulen).

Bitte kontaktieren Sie die Hotelreservierung unter +49 6172 181-0 oder reservations@bad-homburg.steigenberger.de. 

Teilnehmer der CBE22 haben Zugang zu speziellen Tarifen für Veranstaltungen und deren Reisende mit der Deutschen Bahn: www.steigenberger.com/veranstaltungsticket

Transparenzhinweis: Dieser Artikel ist als ein ‘sponsored Article’ Teil einer Medienpartnerschaft der Cannabis Business Europe 2022 mit krautinvest.de. Sowohl Sponsoren als auch Werbekunden haben keinen Einfluss auf die Inhalte unseres Informationsportals. Mit dem Code krautinvest25 erhalten Sie 25% Rabatt auf den Ticketpreis. Hier geht es direkt zu dem Tickets: www.wcbleaders.com/events/CBE22#registration

Tragen Sie sich auch in unseren krautinvest-Newsletter ein (direkt auf unserer Website) – wir informieren Sie über aktuelle Branchen-Codes und Sie erhalten für unterschiedliche Events wie dieses Rabatte. Falls Sie mit Ihrem Cannabis-Event ebenfalls einen starken Industrie-Partner suchen, kontaktieren Sie uns gerne über: info@mjuniverse.net.

Bildquellen

  • marcos-luiz-photograph-R6xx6fnvPT8-unsplash: unsplash

ähnliche Artikel

Leave a Comment