Neue Preisregelung

by sebi

Neue Preisregelung

Die Preisbildung für Cannabis-Rezepturarzneimittel hat sich im April 2020 geändert. Für alle Blütensorten sind einheitlich 9,52 Euro pro Gramm abrechnungsfähig. Der AEK ist jedoch sehr unterschiedlich. Zu dem festgelegten Preis pro Gramm kommen gestaffelte Fixzuschläge hinzu; je größer die Abgabe- bzw. verordnete Menge, desto geringer der Preis, der abgerechnet werden kann (bezogen auf den mittleren Grammpreis). Für Cannabisextrakte ist der günstigste Apothekeneinkaufspreis abrechnungsfähig; auch hier hat sich die Taxierung (Fixzuschlag) mit ähnlichen Bedingungen geändert. Hinzu kommen jeweils BtM-Gebühr, Hilfsmittel/Verpackung und Rezepturzuschlag. Die GKV erhofft sich durch die neue Preisregelung ein Einsparvolumen von 25 Millionen Euro pro Jahr; auch Rabattverträge werden seither vermehrt geschlossen – diese Praxis bleibt aber umstritten.