Fertigarzneimittel

by sebi

Fertigarzneimittel

Das Arzneimittelgesetz (AMG) definiert Fertigarzneimittel wie folgt: Fertigarzneimittel sind Arzneimittel, die im Voraus hergestellt und in einer zur Abgabe an den Verbraucher bestimmten Packung in den Verkehr gebracht werden oder andere zur Abgabe an Verbraucher bestimmte Arzneimittel, bei deren Zubereitung in sonstiger Weise ein industrielles Verfahren zur Anwendung kommt oder die, ausgenommen in Apotheken, gewerblich hergestellt werden. Fertigarzneimittel sind meist für die Behandlung einer bestimmten Indikation zugelassen. Cannabisblüten und die meisten Extrakte werden unabhängig der Indikation individuell für den Patienten in der Apotheke hergestellt, etikettiert und abgefüllt, daher handelt es sich hier nicht um Fertigarzneimittel sondern Rezepturarzneimittel.