Pressespiegel

Digital goes Cannabis

Was hat Cannabis mit der digitalen Welt zu tun? Recht wenig, mag man sich denken: Auf der einen Seite ein streng reguliertes pharmazeutisches Naturprodukt – zumindest sind Cannabis basierte Fertigarzneimittel noch selten -, auf der anderen Künstliche Intelligenz, Blockchain und Machine Learning. Doch nicht nur die einstigen Vorreiter aus der deutschen Tech-Szene drängen in den Cannabis-Markt. Auch die große Debattierbühne Deutschlands für alle digitalen Vordenker setzt inzwischen auf Cannabis.

Auf der re:publica findet am 8. Mai in Berlin (Deutsches Technik Museum) die Fachkonferenz „Digital Hemp – Hanf: das Öl des 21. Jahrhunderts“ statt Von Media bis Regelung Die Themen der Fachkonferenz sind breit. Hanf als Rohstoff, Marketing im Cannabis (angesichts der streng regulierten Pharmabranche nicht einfach), politische und regulatorische Rahmenbedingungen. Zu den Speakern zählen: Georg Wurth vom Hanfverband, FDP-Politikerin Strack-Zimmermann, Gründerin Cheryl Schuman oder auch der Journalist Olaf Kolbrück (das Programm).

Von Tech zur Pharma. Damit ist die re:publica nicht allein: Finn Hänsel (Moovinga) startet die Sanity Group, wie unter anderem die Süddeutsche Zeitung berichtet. Nikita Fahrenholz, ehemals Lieferheld.de, steigt bei Farmako ein (Gründerszene). Und ansonsten? Die Welt widmet sich im April dem Cannabis-Boom, ebenso der Tagesspiegel. Business Insider stellt fünf spannende Startups vor – einige davon mit bekannten Gesichtern aus der Digitalwirtschaft.

Bildquellen

  • franck-v-795974-unsplash: Photo by Franck V. on Unsplash
Share:

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *